Quer über die Kanalinsel Guernsey

Bianca Wulz
am 13.01.2022

03.07.2019 – 13.07.2019

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

1 Personen

Urlaub am Meer
Zeit für mich
Aktiv im Urlaub

Mein Reiseerlebnis

Schon viele Male besuchte ich die so facettenreiche Insel Guernsey mit ihren Nachbarinseln, Herm, Sark und Alderney. Bei jedem Besuch meiner dort lebenden Freundin gab es außer der Freundschaft immer wieder etwas Neues zu entdecken. Von spektakulären Klippen im Süden über traumhafte Strände im Westen bis hin zur bezaubernden Hauptstadt St. Peter Port im Osten der Insel, es gibt dort so viel zu erleben.

Ob Klippenwandern, bei Sonnenschein die Strände genießen, die nur bei Ebbe zu erreichende Insel Lihou Island erkunden oder sich im Landesinneren in den kleinen Straßen zu verirren, langweilig wird es auf Guernsey sicher nicht.

 

Auch geschichtsinteressierte kommen auf der Insel nicht zu kurz. Im zweiten Weltkrieg von den deutschen besetzt findet man dort z.B. noch Bunker, Wachtürme, das German underground hospitel und ein recht skurriles aber unglaublich nettes Museum.

 

All das habe ich ausgiebig mit einer Einheimischen erkundet was einem ja doch immer wieder einen tieferen Einblick gibt als wenn man z.B. alleine mit dem Reiseführer in der Hand eine Region erkundet.

 

Wie z.B. abends ein absolutes Muss: Die spektakulären Sonnenuntergänge an der Cobo Bay. Dort gibt es auch die besten Fish & Chips der Insel (kleiner Geheimtip). Diese einmal „to go“ und ab an den Strand den Sonnenuntergang genießen. Es gibt keinen schöneren Tagesausklang auf Guernsey. Und spaßig ist es nebenbei die Einheimischen zu beobachten, die mit ihren PKWs bis an den Strand heranfahren, dort sitzen bleiben, den Sonnenuntergang betrachten und dann wieder im Auto ab nach Hause.

 

Wer dann von Guernsey noch nicht genug hat, kann mit regelmäßig verkehrenden Fähren entweder die Insel Herm mit ihrem feinen weißen Sandstrand oder die komplett autofreie Insel Sark mit ihrem abenteuerlichen Klippenweg erkunden.

 

Die Kanalinseln, very british mit französischem Flair.

Weitere Reiseberichte von Bianca Wulz

  • Familienurlaub mit Badeaufenthalt und Safari in Kenia
    Von Bianca Wulz
    Als Familie erlebten wir tolle Badetage und unvergessliche Wildlife-Momente bei einer Safari in Kenia.
  • Luxus Kreuzfahrt auf der MS Europa2 zu den Kapverden
    Von Bianca Wulz
    Zu zweit erlebten wir den Luxus des besten Kreuzfahrtschiffs der Welt und die wunderschöne Natur der Kapverden.
  • Kreuzfahrtschiff mit Ociana Cruises im Nordland
    Von Bianca Wulz
    Auf einem kleinen amerikanischen Kreuzfahrtschiff fuhren wir von Großbritannien über die Orkney-Inseln, Färöer-Inseln und Island bis Grönland.
  • Kurz-Kreuzfahrt mit der World Voyager nach Flensburg und Wismar
    Von Bianca Wulz
    Auf Schnupperkurs nach Flensburg und Wismar mit dem Expeditionsschiff „World Voyager“ von Nicko Cruises.
  • Island Sommer und Winter; Nord und Süd
    Von Bianca Wulz
    Schon mehrfach verbrachte ich ein paar Tage auf Island mit den unterschiedlichsten Naturschauspielen.
  • Flusskreuzfahrt in Laos auf dem Mekong
    Von Bianca Wulz
    Auf dem Flussschiff „Mekong Sun“ haben wir eine unvergessliche und erholsame Reise auf dem Mekong in Laos erlebt.
  • Gourmet-Kreuzfahrt auf der Mein Schiff Herz durchs Mittelmeer
    Von Bianca Wulz
    Gourmet-Kreuzfahrt: Viele Schlemmereien an Land und Bord der Mein Schiff Herz im Mittelmeer erleben.
4 / 10