Golf an Lissabons Küste

Gisela Scheibal
am 01.02.2022

31.12.2021 – 09.01.2022

Portugal

3 Personen

Luxus genießen
Aktiv im Urlaub
Zeit für Erholung

Mein Reiseerlebnis

Der perfekte Ort zum Golfen in der Umgebung von Lissabon ist Cascais. Sonne, Meer und Strand, kein Massentourismus, dafür tolle Golfplätze zum Entdecken, wunderschöne Natur und stets freundliche Portugiesen.

Lissabon, das nur ca. 30 Minuten mit dem Auto oder Zug entfernt ist, lädt zu Besuchen ein. In der grünen Naturlandschaft um Cascais befinden sich 12 hervorragende Golfanlagen.

Wir fliegen mit Lufthansa nach Lissabon und haben nach reiflicher Überlegung ein Angebot in Business gewählt. Der Vorteil ist, dass unser Golfgepäck kostenlos mitgenommen wird. Im Vergleich dazu ist ein Economy Ticket mit Aufpreis für das Sportgepäck fast teurer. Es lohnt sich genau nachzurechnen.
Lissabon empfängt uns am Nachmittag des 31.12.2021 mit Sonne und warmen 17° C! Am Weg zum nahe gelegenen Abholort unseres Mietwagens kommen wir in unseren Winterklamotten schon leicht ins Schwitzen…

Unser Ziel ist Cascais, ein bezaubernder, kleiner Ort am Meer mit engen Altstadtgassen, alten Befestigungsanlagen, einem kleinen Hafen und hervorragenden Restaurants. Wir haben eine Golfvilla im ONYRIA Quinta da Marinha Resort gebucht. Schicke kleine Reihenbungalows mit allem Komfort. Zwei Schlafzimmer, drei Bäder, großer Wohnraum mit Kamin und ein großzügiges Essbereich mit offener Küche. Alles sehr effizient, modern und doch sehr gemütlich eingerichtet. Golf, der eigentliche Grund unserer Reise, neben Erholung nach einem doch stressigen Arbeitsjahr, ist auf dem Resort eigenem Platz von November bis März inbegriffen!

 

Wir haben das Spiel auf der von Robert Trent Jones Sr. Entworfenen Anlage sehr genossen. Der Platz ist auch im Winter in bemerkenswert gutem Zustand und bedingt durch lange, Pinien gesäumte Bahnen, recht anspruchsvoll.
Gleich daneben liegt der Oitavos Dunes Golf Course, Austragungsort der Portugiese Open, fast schon ein Links Course und ebenfalls keine wirklich leichte Aufgabe für Hobbygolfer.

 

Die gebuchten 10 Urlaubstage waren, wie immer, viel zu schnell vorbei. Also Abschied nehmen von Cascais und zurück nach Lissabon. Noch ein Kaffee nach dem Check In und nach einem kurzen, 3-stündigem Flug landen wir wieder in Frankfurt (3° C und Nieselwetter)!

Warum müssen wir immer diese Fehler machen?

Weitere Reiseberichte von Gisela Scheibal

    4 / 10